ICDL

der ICDL (International Certification of Digital Literacy), vorher bekannt als ECDL (European Computer Driving Licence), ist ein Zertifikat zum Nachweis von wesentlichen Kompetenzen im IT-Bereich nach standardisierten Inhalten und Prüfungen. Er wird von vielen großen Firmen Deutschlands konsequent bei der Einstellung bzw. der Ausbildung eingesetzt und auch einige Hochschulen erkennen ihn mittlerweile als „Schein“ für nachgewiesene Computerkenntnisse an. Mit dem Erwerb des ICDL stärkt ihr Kind nicht nur seine MINT-Fähigkeiten, sondern verbessert auch seine Chancen, bei Bewerbungen erfolgreich zu sein. Ferner erlernt ihr Kind grundlegende informatische Kompetenzen, welche in einer zunehmend digitalisierten Arbeits- und Studienwelt erheblich von Nutzen sein werden.

An über 1200 Prüfungszentren in Deutschland oder in 147 anderen Ländern kann der ICDL erworben werden. Auch das Gymnasium Warstade ist ein Prüfungszentrum und bietet einen Lehrgang zum Erwerb des ICDL an. Der Vorteil für die Schüler ist, dass die Gebühren für die einzelnen Prüfungen nur die Hälfte des sonstigen Preises betragen. Das Zertifikat ICDL Workforce Base beinhaltet 4 Module (Computer-Grundlagen und Online-Grundlagen, Textverarbeitung, Tabellenkalkulation und Präsentation).

Bisher haben am Gymnasium Warstade 87 Schülerinnen und Schüler erfolgreich das Zertifikat erworben. (Stand: 03.02.2021)